Für die Nutzung unserer Webseite benötigen wir Ihre Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung.
Durch drücken auf "zustimmen" stimmen Sie dieser zu.

Freitag, 19. Oktober 2018
Notruf : 112

Hydranten zugeparkt

Zugeparkter, nicht nutzbarer Hydrant

Am Samstag, 19.09.2015 wurden von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bingerbrück die Hydranten im Ortsteil geprüft und für den Winter fit gemacht. Die Hydranten stellen eine wichtige Komponente in der Löschwasserversorgung dar, ermöglichen sie doch eine Wasserentnahme aus dem Leitungsnetz. Je nach Größe und Umfang eines Feuers ist die Feuerwehr zwingend auf die Wasserentnahme aus den Hydranten angewiesen, da der auf den Löschfahrzeugen mitgeführte Löschwasservorrat nur begrenzt ist. Leider hat sich auch bei der diesjährigen Hydrantenprüfung wieder gezeigt, dass viele der Hydranten zugeparkt werden und somit für die Feuerwehr im Einsatzfall nicht nutzbar sind. Daher appellieren wir an alle Autofahrer die Hydranten zwingend freizuhalten!! Sie sind ein wichtiger Baustein für die Sicherheit der Bevölkerung.

Gut sichtbare Hydrantensschilder beschreiben die genaue Position des Hydranten. Der auf dem obigen Schild beschriebene Hydrant befindet sich, vom Standort des Schildes aus, 12,70 m nach rechts und 6,40 m nach vorne. 

 

 

 

Tags: Brandeinsatz, Feuerwehr