Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Bitte akzeptieren dies durch drücken von "Cookies akzeptieren".

Donnerstag, 26. April 2018
Notruf : 112

Angebranntes Essen

Einsatz für die Feuerwehren Bingerbrück und Bingen in der Gutenbergstraße Bingerbrück

Am Dienstag, 27.06.2017 wurden die Feuerwehreinheiten Bingerbrück und Bingen-Stadt zu einem Brandeinsatz mit dem Alarmstichwort "Rauchmeldung" in die Gutenbergstraße in Bingerbrück alarmiert. Der mit dem Kommandowagen ersteintreffende Wehrleiter Marco Umlauf (Einsatzleiter) wurde sofort von besorgten Anwohnern auf das Piepsen eines Rauchwarnmelders aufmerksam gemacht. Auch konnte er Rauch ausfindig machen, der aus einem Fenster einer Wohnung in einem Mehrfamilienhauses quoll. Zu diesem Zeitpunkt musste davon ausgegangen werden, dass sich noch Personen in der Wohnung befinden. Da ein Vorgehen über das Treppenhaus aufgrund der verschlossenen Haustür und der verschlossenen Wohnungstür zu viel Zeit gekostet hätte, entschied der Einsatzleiter über tragbare Leitern durch ein Fenster in die betroffene Wohnung einzusteigen. Ursache für die massive Rauchentwicklung war angebranntes Mittagessen und kein Feuer. Gott Lob befanden sich auch keine Personen in der Wohnung. Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich, lediglich das Lüften der Wohnung mittels Überdrucklüfter. 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12 Bingerbrück, HLF 20 Bingen-Stadt, Drehleiter Bingen-Stadt, Kommandowagen

2017 06 27 Rauchmeldung 1 1