Für die Nutzung unserer Webseite benötigen wir Ihre Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung.
Durch drücken auf "zustimmen" stimmen Sie dieser zu.

Samstag, 19. Oktober 2019
Notruf : 112

Ölspur Bahnübergang Drususbrücke

Abgestreutes Motoröl im Kreuzungsbereich Drususstraße/Drususbrücke (im Hintergrund das bereits vom Abschleppdienst aufgeladene defekte Fahrzeug)

29.09.2019, 17:51 Uhr

Ein lauter Knall im Motorraum ließ den Fahrer eines PKWs nichts gutes ahnen. Er bog mit dem Auto gerade von der Stefan-George-Straße auf die Drususbrücke ein, als er das Geräuch wahrnahm und einen Leistungsabfall des Motors bemerkte. Ein Blick unter das Fahrzeug ergab, dass Motoröl aus dem Motor lief und auf der Straße auch Metallteile lagen. Der Fahrer steuerte seinen PKW noch aus dem fließenden Verkehr auf die Bushaltestelle am Bahnübergang auf der bingerbrücker Seite und alarmierte die Feuerwehr, da aufgrund der regennassen Fahrbahn das ausgelaufene Öl schnell einen schmierigen Film gebildet hatte. Mit Ölbindemittel konnten wir und ein Mitarbeiter des Straßenbaulastträgers die Fahrbahn abstumpfen, das Öl aufnehmen und so die Gefahr des Rutschens von Fahrzeugen oder Fußgängern minimieren.

Ölspur Drususbrücke B

 

 

 

Tags: Hilfeleistung